Narri Narro - Fastnachtspremiere in St. Barbara  21.03.2017

Ein bunter Melodienstrauß ludt die Senioren in St. Barbara zum Schunkeln und Feiern ein. Die Fastnachtspremiere in St. Barbara ist gelungen. Fanfarenzug und Sepp Ganter Band spielen in der neuen Cafeteria auf. Die Kinder der Narrogruppe tanzen ihren Zombietanz und rufen „gitzig!“

Ein bunter Melodienstrauß ludt die Senioren in St. Barbara zum Schunkeln und Feiern ein. Die Fastnachtspremiere in St. Barbara ist gelungen. Fanfarenzug und Sepp Ganter Band spielen in der neuen Cafeteria auf. Die Kinder der Narrogruppe tanzen ihren Zombietanz und rufen „gitzig!“

Bewohner und Bewohnerinnen von St. Barbara und die Gäste aus dem betreuten Wohnen fanden sich zur ersten Fastnachtsfeier ein. Der Anfang machte der Fanfarenzug der Narrenzunft Oberkirch mit einigen fetzigen Rhythmen die alle Gäste gleich mitriss.   Es wurde geschunkelt, geklatscht und gesungen. Mit Sekt und bunten Knabbereien  war die Stimmung bald ausgelassen und fröhlich. Bei Kaffee und Berliner ging es dann etwas ruhiger in den zweiten Teil des Nachmittags. Gedichte, Lieder, Spiele und Fastnachtsreden sorgten für Kurzweil und manches Gelächter. Höhepunkt war dann am frühen Abend die Sepp Ganter Band.  Ob Polka, Marsch oder Schunkelrunde die Stimmung war bestens und machte Durst und Hunger auf das  darauffolgende Abendessen, dass sich alle Gäste  gemeinsam mit gutem Appetit schmecken liessen.